Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

König von Deutschland

Den Artikel vorlesen lassen
Voiced by Amazon Polly

(frei nach Rio Reiser)

Jede Nacht um halb eins, wenn der Äther rauscht, leg ich mich auf’s Bett und mal‘ mir aus, wie es wäre, wenn ich nicht der wäre der ich bin, sondern Kanzler, Kaiser, König oder Königin. Ich denk‘ mir, was der Scholz da kann, das kann ich auch, ich würd‘ Beethoven hören tagein-tagaus. Ich käm‘ viel rum, würd‘ nach Island reisen, allen Kriegstreibern und Hatern auf die Köpfe scheißen. Das alles und noch viel mehr würd‘ ich machen, wenn ich König von Deutschland wär‘! Ich würde mein Volk innig lieben und die Steuern drastisch senken und keinen Cent davon ins Ausland verschenken. Das Beamtentum verringern, und in Haftung zwingen und jeden Tag von Souveränität Euch singen. Im Fernseh’n gäb es nur noch ein Programm: Humanismus als der Menschheit rettender Handlungsstrang Ich hätte zwanzig Hektar Wald, so wie jeder von uns und nen Garten den ich pflege voller Inbrunst. Das alles und noch viel mehr würd‘ ich machen, wenn ich König von Deutschland wär‘! Berufspolitik geächtet, ihre Hanseln noch viel mehr. All das gäb‘ des Volk’s Verfassung dann wohl nicht mehr her. Jeder Selbstdarsteller, jeder Psychopath hat keinen Platz in meinem Nachtwächterstaat. Kinder steh’n an erster Stelle und die Alten auch, sie werden gehegt und gepflegt, denn so ist es Brauch. Auch die Bildung meines Volkes steht ganz vorne an, weil man nur mit klugen Menschen einen Staat gewinnen kann. Das alles und noch viel mehr würd‘ ich machen, wenn ich König von Deutschland wär‘!

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 × zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.